Wortwolke ERP
Wie ERP-Systeme funktionieren einfach und verständlich erklärt.

ERP – einfach erklärt!

Der Begriff ERP ist inzwischen allgemein geläufig. Aber nicht jeder kann damit auch etwas anfangen. Was verbirgt sich genau hinter den drei Buchstaben und dem System, das Unternehmensprozesse vereinfachen und automatisieren soll? Was ist der Unterschied zu einem Warenwirtschaftssystem (WWS)? Wir erklären einfach und verständlich alles Wissenswerte über die vielversprechende Software-Lösung.

Weiterlesen …

Stapel Münzen
Der Return on Investment (ROI) kann dabei helfen, Investitionsentscheidungen langfristig und strategisch zu planen. (Foto: Pixabay)

Einsparungen durch ERP-Systeme: Was ist drin nach dem Go-Live

Viele Unternehmen schreckt beim für oder wider für ein ERP-System vor allem die Kostenfrage ab. Denn als für sich genommene Investition sind die Programme natürlich nicht ganz billig. Und in den meisten Betrieben gibt es ja auch schon partikulare Software für verschiedene Aufgabenbereiche. Bei der Abwägung sollte daher der sogenannte Return on Investment (ROI) beachtet werden. Wir erklären, was es damit auf sich hat.

Weiterlesen …

Wie Zahnräder, die ineinandergreifen: Durch die Integration von Webshop und ERP-System stellen Sie Ihre Auftragsverwaltung effizienter auf. (Foto: Pixabay)

Effiziente Auftragsverwaltung von Onlinebestellungen

Online-Shopping überzeugt, weil es einfach ist. Mit nur wenigen Mausklicks ist heute fast jedes Produkt im Internet erhältlich. Das nutzen nicht nur private Endkunden, sondern immer öfter auch Unternehmen. Um das steigende Auftragsvolumen zu bearbeiten, benötigen Händler eine zuverlässige Software für die Datenverwaltung. Hierfür ermöglicht WIAS die nahtlose Integration von Webshop und ERP-System.

Weiterlesen …

Um Kunden schnelle Unterstützung zu bieten und die Bestellabwicklung zu optimieren, werden deshalb immer häufiger digitale Ersatzteilkataloge eingesetzt.

Digitaler Teilekatalog: Maßgeschneidert für jede Anlage, Maschine oder Fahrzeug

Der Katalog ist tot, es lebe der Katalog! Noch bis vor wenigen Jahren gehörte das Printprodukt zum Durchblättern für ein Unternehmen zu den wichtigsten Maßnahmen,  um seine Produkte oder Ersatzteile anzubieten. Mit Einzug des E-Commerce hat sich das Konsumverhalten aber geändert. Heute erwarten Kunden den komfortablen Service eines digitalen Teilkatalogs.

Weiterlesen …

Onlinebestellung im Webshop auf mobilem Endgerät
Der fehlerfreie Datenaustausch von Webshop und ERP-System sorgt für effizientere Prozesse und ein besseres Kundenerlebnis. (Foto: Pexels)

Wie ERP-Systeme den Onlinehandel vereinfachen

Nicht erst seit der Corona-Krise verzeichnet der Onlinehandel beeindruckende Wachstumsraten, die ihresgleichen suchen. Um als Unternehmen davon zu profitieren, bedarf es eines Onlineshops, der mit einem interessanten Angebot und einem kundenfreundlichen Erlebnis auf die Besucher wartet. Die Integration des Webshops in das ERP-System bietet dafür eine wichtige Grundlage.

Weiterlesen …

Die Welt in den Händen gehalten
Effiziente Ressourcenplanung ist ein Schlüsselfaktor für das nachhaltige Wachstum von Unternehmen. (Foto: Unsplah)

Warum ERP-Systeme für mehr Nachhaltigkeit in Unternehmen sorgen

Produktionsbetriebe sind vor allem dann erfolgreich, wenn sie kostensparend und effizient agieren. Doch die Erwartungen an Unternehmen sind in der modernen Gesellschaft vielschichtiger geworden. Immer mehr Stakeholder wünschen sich, dass die Produzenten ihrer Waren auch soziale und ökologische Aspekte mitdenken. Dafür sind ERP-Systeme eine wichtige Voraussetzung.

Weiterlesen …

Wortwolke zum Begriff Schulung
Ein wesentlicher Baustein bei der Einführung eines ERP-Systems ist die Schulung der Mitarbeiter. (Foto: Pixabay)

ERP will gelernt sein

Nach umfassender Planung ist endlich das passende ERP-System gefunden. Auch die technische Umsetzung lief erfolgreich, die Daten sind eingepflegt und letzte Stolpersteine im Testlauf aus dem Weg geräumt. An diesem Punkt lehnt sich so manches Unternehmen entspannt zurück und macht einen Haken hinter das Projekt. Doch dabei haben sie einen wesentlichen Baustein vergessen: die Mitarbeiter.

Weiterlesen …

Mit einem ERP-System lassen sich sämtliche Geschäftsprozesse unternehmensweit erfassen und transparent abbilden. (Foto: Pixabay)

Mit Vollgas aus der Krise

Mit rund 1,3 Millionen Beschäftigten ist der Maschinen- und Anlagenbau der größte industrielle Arbeitgeber in Deutschland. Allerdings hat die Corona-Pandemie das produzierende Gewerbe hart getroffen. Um gestärkt aus der Krise hervorzugehen, müssen die viele Unternehmen ihre Kosten reduzieren. Der Schlüssel zum Erfolg ist die Prozessoptimierung durch ein ERP-System.

Weiterlesen …

Dokumente und Laptop auf Schreibtisch
Ob zuhause, in der Bahn oder im Café: Mit DocuWare in WIAS greifen Sie von überall auf ihr Dokumentenmanagement zu. (Foto: Pixabay)

Wie das digitale Dokumentenmanagement das Homeoffice erleichtert

Seit Wochen befindet sich Deutschland im Homeoffice. Dort, wo es der Job erlaubt, haben Tausende im Zuge der Corona-Krise ihren Büroarbeitsplatz gegen das eigene Heim getauscht. Zuhause braucht es dafür dank virtueller Netzwerke praktisch nur einen Computer mit Internetanschluss. Auf Unternehmensseite müssen aber Programme und die technische Infrastruktur für den Zugriff von außen optimiert sein. Hier empfiehlt sich ein digitales Dokumentenmanagement-System.

Weiterlesen …

Brille vor Bildschirm
ERP-Systeme bieten Unternehmen in der Corona-Krise Hilfestellung für einen guten Durchblick. (Foto: Unsplash)

ERP-Systeme: Krise als Chance

Die Corona-Krise wirkt sich sowohl auf das gesellschaftliche Leben als auch auf die Wirtschaft aus. Eines hat sie dabei vor allem deutlich gemacht: Deutschland hat in Sachen Digitalisierung in vielen Bereichen noch Nachholbedarf. Unternehmen achten im Moment jedoch besonders darauf, Kosten einzusparen. Warum aber trotzdem jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um in digitale Lösungen wie ein ERP-System zu investieren, lesen Sie hier.

Weiterlesen …