Blechexpo 2019: Wir präsentieren unsere digitale Lösung für die vernetzte Produktion

Individuelle Fertigung
Wir stellen auf der Blechexpo unser bewährtes, modular aufgebautes ERP-System WIAS enterprise für die Smart Factory vor. (Foto: Pixabay)

Schrittweise Digitalisierung mit WIAS enterprise

Die Umsetzung digitaler Konzepte stellt viele Betriebe vor Herausforderungen. Denn der Großteil der Unternehmen aus der Branche in Deutschland gehört zum Mittelstand, der sich radikale Veränderungen oft finanziell, zeitlich und personell nicht erlauben kann. Mit unserem ERP-System WIAS enterprise lassen sich alle technischen und betriebswirtschaftlichen Kennzahlen abbilden und sämtliche internen Prozesse steuern. Da es modular aufgebaut ist, ermöglicht es die schrittweise Digitalisierung in Industriebetrieben. Wie das genau funktioniert, zeigen wir auf der Blechexpo vom 5. bis 11. November in Stuttgart in Halle 1 an Stand 1503.

Stufenweise Digitalisierung durch modularen Aufbau

„Der Mittelstand ist in Deutschland so unmittelbar mit der Gesamtwirtschaft verwurzelt wie in kaum einem anderen Land. Unser ERP-System WIAS ist speziell auf die Optimierung der Produktionsprozesse kleiner und mittelgroßer Lohnfertiger ausgerichtet“, sagt unser Geschäftsführer Peter Wedderhoff. Das ERP-System bildet sämtliche Geschäftsprozesse entlang der Wertschöpfungskette ab. Damit werden Unternehmen dem steigenden Druck an eine schnellere Produktion gerecht, weil sich einzelne Arbeitsschritte verkürzen.

Bildschirmoberfläche ERP-System WIAS enterprise
WIAS bildet sämtliche Geschäftsprozesse entlang der Wertschöpfungskette ab. (Foto: WEDDERHOFF)

Die Software wurde entwickelt, um mittelständischen Unternehmen die Zentralisierung und Vernetzung von Geschäftsprozessen zu ermöglichen. „Viele unserer Kunden können eine stufenweise Digitalisierung finanziell, personell und zeitlich deutlich besser stemmen, als wenn sie alle Schritte des Produktionsprozesses gleichzeitig an die IT anbinden müssten“, sagt Wedderhoff. Genau hier setzt der modulare Aufbau der Software an: Das vorkonfigurierte Basissystem WIAS enterprise kann individuell erweitert und somit in Etappen implementiert werden.

WIAS bietet Flexibilität für variantenreiche Produktionen

Das Basissystem enthält die Grundelemente zur Steuerung und Koordination der betriebswirtschaftlichen Abläufe. Zusätzliche Bausteine etwa die Angebotserstellung, der Vertrieb oder die Warenwirtschaft können hinzugebucht werden. WIAS bietet so ausreichend Flexibilität, sodass auch variantenreiche Produktionen und sich verändernde Abläufe abgebildet werden können. Welche hilfreichen Funktionen WIAS enterprise und unsere anderen Produkte noch zu bieten haben, erfahren Messebesucher auf der Blechexpo in Halle 1 an Stand 1503.

Zurück


Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schau in unsere Datenschutzerklärung.
Zustimmen